Vogtlandmuseum

  • Nobelstraße 7-13

»Wir sind nicht alle nackt unter unserer Kleidung …«
Zitat nach B.J.S., 2006

… doch, sind wir – Dies ist so, war so und wird wohl noch eine Weile so bleiben. Diesem heiklen Thema – und der Unendlichkeit der Geschichte im Allgemeinen – widmet sich das Vogtlandmuseum Plauen anlässlich der XIII. Plauener Langen Nacht der Muse(e)n in seiner Eigenschaft als Herd vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Geschichte zum ersten Mal. Dies geschieht, unter der Überschrift »Gestern, Heute, Morgen«, auf ganz verschiedene Arten – welche das sind, können Sie im Folgenden unserem Programmablauf entnehmen…

18.00 bis 1.00 Uhr
Nordlicht in der Besenkammer!

Sehen und erleben Sie die historischen Höfe und Innenräume des Vogtlandmuseums in ganz neuem Licht – und hören Sie, was Sie hier nie zu hören vermutet hätten. Lassen Sie sich überraschen!

18.00 bis 1.00 Uhr
Wow! Ein rotes Auto!
Die VOMAG-Gruppe des Vereins der Freunde und Förderer des Vogtlandmuseums Plauen e. V. präsentiert auf der Nobelstraße vor der Front des Museums ihren erstklassig restaurierten VOMAG-Lkw.

18.30 | 20.30 | 22.30 Uhr
(jeweils eine Stunde)
Törichte Erdlinge auf Zeitreise!
Werden Sie Zeuge der Premiere einer einmaligen Modenschau, die sowohl Vergangenheit als auch Gegenwart und Zukunft behandelt. Hierbei rollen wir anhand von Textilprodukten nicht nur Plauener Historie auf, sondern richten den Blick ebenso auf heutiges Geschehen und das Schicksal unserer Heimat in einer zukünftigen Welt.Die Moderation der Modenschau übernimmt u. a. der ehrenwerte Fachdirektor des Vogtlandmuseums, Dr. Martin Salesch. Doch bitte seien Sie gewarnt: Aufgrund seiner satirisch-frivolen Natur ist dieser Programmteil für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.

23.30 bis 1.00 Uhr
Wir bringen euch Liebe!
Als jeweilige leidende, leitende Lichtgestalten des Vogtlandmuseums und der benachbarten Galerie e.o.plauen werden der wunderbare Dr. Martin Salesch und die herrliche Dr. Elke Schulze in einem gemeinsamen feierlichen Akt der Freundschaft und Liebe die Fassade des Vogtlandmuseums zusammen zum Leben erwecken, die historischen Gebäude dabei ins sprichwörtliche Licht der Geschichte tauchen. Seien Sie Zeuge dieses beeindruckenden Spektakels!

Natürlich werden Sie auch in diesem Jahr wieder die gesamte Lange Nacht über bei uns mit Speisen und Getränken beköstigt. Guten Appetit!