|Stadtarchiv

Neues Rathaus, Eingang Herrenstraße

18 bis 1 Uhr
Stadt feiert Spitze. 
Retrospektive zum 60. Plauener Spitzenfest

In der neuen Jahresausstellung des Stadtarchivs geht es farbenfroh und fröhlich zu: Das 60. Plauener Spitzenfest ist Anlass für einen Blick in die Vergangenheit eines längst traditionsreichen Spektakels. Bereits mehrere Generationen haben das bunte Treiben geprägt und viele Plauener erinnern sich an heiß herbeigesehnte Auftritte bekannter Stars und Ensembles, magische Konzerte, eine Stadt in festlichem Aufruhr und Feierlaune und natürlich den großen Festumzug als Highlight dieses Ausnahmezustandes. Neben vielen visuellen Eindrücken geht es in der Ausstellung auch um eine historische Einordnung des Festes. Immerhin begann das Spitzenfest 1955 im Zeichen der allgemeinen Aufbruchsstimmung in der jungen DDR und war von Anfang an auch stark politisch – will heißen: sozialistisch – aufgeladen. Die Friedliche Revolution 1989 bedeutete somit auch für das Spitzenfest eine Zäsur, die letztlich eine neue Ausrichtung mit sich brachte.  Also: Vorhang auf für ein spannendes Kapitel Plauener Geschichte! 

Zudem wird es einen besonderen visuellen Einblick in die Geschichte der Spitzenstadt geben. Lassen Sie sich überraschen!

Archivführungen können aufgrund der Bausituation im Zuge der Rathaussanierung leider nicht angeboten werden – wir bitten um Verständnis!