|Altmarkt

18 bis 23 Uhr
Der Traum vom Fliegen – der Plauener Flugplatz
Die Entwicklung des Gewerbegebietes Schöpsdrehe

Heute ist das Gewerbegebiet vor allem durch seine dort ansässigen Firmen bekannt und erinnert kaum noch an seine einstige Nutzung als Flugplatz der Vogtländischen Flughafen-Betriebsgesellschaft mbH. In Zusammenarbeit mit der Auto-Geipel GmbH wird die Entwicklung des Flugplatzes im vergangenen Jahrhundert nachskizziert – von seinen Anfängen als geplanter Flugplatz am Ende des Ersten Weltkrieges, bis hin zu seiner Nutzung während des DDR-Regimes. Die bereits gewonnenen Erkenntnisse von u.a. Curt Röder, Karl Todtleben und Gerd Naumann bezüglich der Bedeutung des Luftverkehrs in Plauen bis nach dem Zweiten Weltkrieg werden durch Zeitzeugenaussagen aus der DDR-Zeit ergänzt.